Skip to main content
Anime Japan 2017
Tokyo
,
25.03.2017

Endlich habe ich es auch mal geschafft in Japan eine Anime-Convention zu besuchen. Mit über 145.000 Teilnehmern wirklich beeindruckend, wie geordnet alles ablief.

Da jedoch trotz der guten Organisation, der Einlass knapp eine Stunde dauerte und ich für die Anfahrt nach Odaiba recht lange braucht, hatte ich vor Ort nur ca. 5 Stunden Zeit um sämtliche Stände abzuklappern.

Hier beispielsweise konnte man das neue JRPG Fate Grand Order mit Sonys VR testen.

Natürlich gab es auch dieses Jahr einen Stand zum weltweit erfolgreichsten Anime "Kimi no na wa" (Your Name) von Makoto Shinkai. So konnte man sich in einer Szene aus dem Film fotografieren lassen oder sogar, die im Anime gezeigte Flechtkunst "kumihimo", auf der Convention ausprobieren.

Ansonsten gab es halt die übliche Serien und Ihre Cosplayvertreter in jeder Ecke.

Sehr gespannt bin ich auf diese Anime-Serie "Mahō Tsukai no Yome" (Die Braut des Magiers), ein düsterer Fantasy-Anime mit victorianischem Touch.

Und dann war da noch das Best Waifu ever :D